Startseite > Documentary > Action > Drama > Fantasy > Herrschaft Bewertung

Herrschaft

Originaler Titel: Dominion
IMDB-Bewertung 6.8
Ausgezeichnet
21
Gut
4
Durchschnitt
0
Schlecht
2
Schrecklich
4
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Sparky Weick

Dies ist der wichtigste Film, den Sie jemals sehen werden. Dieser Dokumentarfilm ist eine schockierende Enthüllung versteckter Gewalt hinter unserem Nahrungsmittelsystem. Dutzende von Menschen mussten aus dem Theater treten, in dem ich es in San Francisco gesehen hatte, weil sie sich nicht mit den tatsächlichen Aufnahmen der Ereignisse hinter den Mauern von Tierfarmen und Schlachthöfen auseinandersetzen konnten. Der Filmemacher ließ sein Haus von der australischen Regierung überfallen und wurde wiederholt mit der Veröffentlichung dieses Filmmaterials bedroht. Dieser Dokumentarfilm wird die Welt auf den Kopf stellen.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Violante Meitz

Dieser Film ist für jeden bewussten Menschen sehr schwer zu sehen. Zum ersten Mal in meinem Leben wünschte ich mir, ein Film würde nicht existieren, nicht weil er schlecht ist, sondern weil er böse zeigt. Das Böse der Menschheit, das versucht, mit moralischen Werten zu handeln, dies aber irgendwie akzeptiert.

Ich kann mir nicht vorstellen, wieder tierische Produkte zu essen, nachdem ich das gesehen habe. Bestimmte Bilder verschwinden einfach nicht und ich möchte nicht einmal darüber sprechen.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Corabelle Mestre

Es braucht Mut, aufzustehen und zu sagen, was gesagt werden muss. Ich begrüße alle, die an der Produktion dieses Films beteiligt sind. Die Veränderung beginnt innerhalb. Jeder von uns muss neu bewerten, was wir akzeptieren und tolerieren. Dieser Vereinigungsprozess schafft die Verschiebung, wenn er von einer großen Anzahl von Menschen vergrößert und absorbiert wird. Es beginnt mit dem Individuum und Filme wie dieser ermöglichen es dem Individuum, seine Macht zu finden. Vielen Dank.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Tiana

Lasst uns das nicht beschönigen, es ist eine wahre Horrorgeschichte der Moderne ohne die Erleichterung der fiktiven Credit Roll Bloopers, um dich daran zu erinnern, dass alles erfunden ist, weil es nicht so ist. Dies ist Realität, unzensiert, und jede Unwissenheit und Verleugnung, die Sie möglicherweise haben, bevor Sie dies beobachten, wird schnell verringert. In dieser Dokumentation werden die Vorhänge zurückgezogen und die Tragödie wird dank der tapferen Seelen enthüllt, die es uns zeigen konnten. Die Welt muss das sehen und es gibt keine Zeit zu warten.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Engle

Was soll ich sagen? Es ist schwer, Worte zu finden, nachdem ich diesen Film gesehen habe. Dieser Film zeigt dringend, wie falsch unser Verhalten gegenüber anderen Arten wirklich ist. Ein Augenöffner, den jeder Mensch sehen muss.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Swayder Barends

Es geht nicht um richtig oder falsch, es geht nicht um Veganismus, es geht um die Nachhaltigkeit von Praktiken, die uns über Krankheit und erhöhte Sterblichkeit hinaus schaden. Die übermäßige Ausbeutung von Land und Tieren für Profite ist eindeutig außer Kontrolle geraten und hat enorme Auswirkungen auf die Ethik, die Fähigkeit großer Unternehmen zu lügen, die Politik zu vertuschen, Umweltkatastrophen, die Ausrottung von Arten und so weiter und so fort. Der Film fängt Aspekte der Tierhaltung ein, die niemand sehen oder sich vorstellen möchte. Da sie uns jedoch direkt betreffen, ist es wichtig, informiert zu sein und die Möglichkeit zu haben, dies zu unterstützen oder ein Ende zu setzen. Mit einem informativen Szenario und der Kraft von Bildern schockiert Sie der Film zutiefst, es sei denn, Sie sind in dieser Branche und haben sich entschieden, den Rest der Welt zu ignorieren. Es ist real, es ist ein Thriller, der jeden Tag läuft. Seien Sie informiert, gehen Sie mit gutem Beispiel voran.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Yovonnda

Sehr wichtiger Film. Sollte an Schulen und im Fernsehen zur Hauptsendezeit gezeigt werden.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Merrick Vanvranken

Was wir Tieren antun, ist eine Schande für die Menschheit. Beobachten Sie einfach, was jeden Tag mit Millionen von ihnen passiert! Wie jemand sagte "Wenn Schlachthäuser Glaswände hätten, wären alle Vegetarier" ...
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Glynis Glantz

Dieser Dokumentarfilm war zu dieser Zeit schwer zu sehen, aber ich bin sehr dankbar, dass ich ihn durchgesessen habe. Ich fühle mich besser, wenn ich die Wahrheit kenne, da ich mich wie viele Menschen als Tierliebhaber betrachte. Jetzt kann ich in Übereinstimmung mit meiner Moral leben. Ich hatte erwartet, dass es als Veganer schwierig sein würde, veganer zu werden. Dies ist keine Änderung, von der ich erwartet hatte, dass ich sie jemals vornehmen würde, aber ich bin sehr dankbar, dass ich sie getan habe. Wenn Sie diesen Dokumentarfilm sehen möchten, empfehle ich Ihnen auch!
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Kandy Secunda

Das schwierigste Tieraktivistenvideo, das ich je gesehen habe, aber gleichzeitig sehr gut gemacht, sehr gut präsentiert und sehr informativ. Keine Grenzen, die Wahrheit, die ganze Wahrheit und nichts als die Wahrheit.

Grafikinhalt, Vorsicht geboten. Aber wenn einer von Ihnen mutig genug ist, zu lernen, wie wir Fleisch und Lebensmittel "produzieren", dann sehen Sie sich das an. Es ist ein brillant gemachtes und sehr informatives Grafikvideo von allem, was wir tun, um zu essen.

Teile davon werden für den Rest meines Lebens bei mir bleiben. Ich habe noch nie so heftig geweint, als ich gesehen habe, wie diese armen Gänse lebend gezupft wurden.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Rhodes

Ich wusste, dass es schwer zu sehen sein würde, musste es aber tun. Dasselbe geschah mit Earthlings 2005. Wenn Sie bis hierher gekommen sind, müssen Sie diesen Dokumentarfilm sehen und ihn allen zeigen, die Ihnen wichtig sind. Für den längsten Teil Ihres Lebens würden Earthlings und Dominion als die schmerzhafteste Wahrheit eingebettet sein, die Sie jemals in einem Dokumentarfilm sehen werden.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Nudd

Hervorragende Kinematographie, die auf tatsächlichen Einsichten in die industrielle Produktion von Fleisch basiert, aber bedenken Sie, dass es sich offensichtlich um Propaganda handelt (z. B. explizite Darstellung von Arbeitern, die sich bemühen, Tiere zu misshandeln, traurige und schreckliche Melodien, die das Schlachten begleiten). Die Präsentation ist Fantastisch; Es ist sowohl ein guter Film als auch eine gute Propaganda.

Unabhängig davon, wie der Film industrielles Fleisch darstellt, ist die Brutalität dieses Systems klar. Es spielt keine Rolle, dass der Film nicht neutral ist, der Inhalt der Bilder reicht aus, um dem Betrachter etwas zum Nachdenken zu geben.

Man sollte gezwungen sein, darüber nachzudenken, ob die Mittel die Ziele des Konsums rechtfertigen, an dem sie beteiligt sind. Dieser Film zeigt, was diese Mittel sind. Ich wusste nie, wie ein Schlachthaus vor diesem Film funktioniert, jetzt weiß ich es und jetzt kann ich eine fundierte Entscheidung treffen.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Lavoie

Dieser Film tut genau wie Earthlings so viel für die Tiere, dass es schwer zu sehen ist? ja absolut. Solltest du es dir noch ansehen? JA absolut, denn während Unwissenheit Glückseligkeit ist, sollte die Wahrheit nicht ignoriert werden.

Vielen Dank an alle Tierliebhaber, die in diese Situationen gegangen sind und gut genug damit umgegangen sind, dass niemand es herausgefunden hat, das konnte ich selbst nicht! Danke, denn dank dir gibt es ein Licht am Ende eines sehr sehr dunklen Tunnels aus Elend, Folter und Mord!
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Clemen Furino

Eine augenöffnende Dokumentation, die alle Allesfresser sehen sollten.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Helsie Bealle

Ich habe keine Ahnung, warum diese Rezensenten, die diese Show ruinieren, so hart dafür sind. Es ist eine wirklich anständige TV-Show. Ich fand es nicht übermäßig gesprächig oder langweilig. Es sei denn, sie haben nur ein religiöses Problem mit der Show oder haben erwartet, dass es genau wie der Film LEGION ist, oder was?

Ich verstehe es wirklich nicht. Ich habe die ersten 3 Folgen genossen, gute Handlung, gutes Schauspiel, gute Sets, gutes CGI.

Dies ist definitiv eine Show, die man gesehen haben muss, wenn man Sci-Fi / Fantasy mag. Auf jeden Fall nicht für Kinder. Ich schaue mir eine Show an, um unterhalten zu werden, sie nicht als Angriff auf meine Religion zu verstehen oder zu erfahren, worum es bei Gott geht. Wenn sie Engel zum Feind machen wollen, habe ich damit kein Problem. Ich meine, der Teufel war auch ein Engel, oder?

Lassen Sie sich also nicht von den Trash-Reviews abschrecken, sie müssen eine Agenda haben, die mir nicht bekannt ist, denn dies ist wirklich eine anständige Show, wenn Sie das Genre mögen (wie ich das Wort Genre verwendet habe? Zeigt ich ' m klug LOL)

Wenn du den Piloten magst, wird dir die Show gefallen. Wenn du es nicht tust, ist es nichts für dich. sagte Nuff
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Everson
Ich bin es so leid, diese neuen Shows zu sehen, mich in sie zu investieren, nur um sie ohne Abschluss absagen zu lassen.

Es scheint immer mehr zu passieren. Ich bin an dem Punkt angelangt, an dem ich nicht glaube, dass ich mir die Mühe machen werde, mir eine neue Show anzuschauen, bis mindestens drei oder vier Staffeln abgeschlossen sind. Ich würde sie sowieso lieber ohne Werbung sehen.

Ich kann eine Menge Shows auflisten, die mir wirklich Spaß gemacht haben, und sie ziehen einfach den Stecker, ohne zu versuchen, uns einen Abschluss zu geben. Dominion ist ein weiteres Beispiel dafür. Ich stimme zu, dass die zweite Staffel ein bisschen chaotisch war, aber es war immer noch eine gute Show und es sah so aus, als würde sie bald wieder richtig gut werden.

Wenn sie es jedoch absagen wollten, okay, aber aus Liebe zu allem, was heilig ist, hätten sie uns noch ein paar Shows geben und versuchen können, uns einen Abschluss zu geben.

Ja, ich glaube nicht, dass ich neue Shows sehen werde, es sei denn, sie haben jetzt ein paar Staffeln vor sich. Besonders wenn es eine SyFy-Show ist.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Nisen Heafey

Ich beschloss, diese Show nur zu sehen, um ein paar Minuten zu töten, mochte die Prämisse nicht und erwartete nicht viel vom SyFy-Kanal.

All dies änderte sich nach den ersten 20 bis 30 Minuten. Handlungen, Nebenhandlungen, Wendungen, komplexe Charaktere und eine unvorhersehbare Zukunft wurden geschickt in die Geschichte eingewoben.

Ich war begeistert, nicht so sehr von den Spezialeffekten (sie waren anständig), nicht von der Schauspielerei (nicht schlecht), sondern von der Handlung. Ich denke, dass hier ein großes Potenzial für die Entwicklung von Charakteren innerhalb einer guten komplexen Geschichte besteht.

Ich werde mich einschalten, um zu sehen, wohin das führt.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Alasdair Bhoori

Zunächst ein Haftungsausschluss: Ich habe keine Lust, Filmkritiker zu werden, und ich vermeide automatisch 'User'-Bewertungen von Möchtegern-Kritikern, die gerne beeindruckende Wörter fallen lassen, um ihre Kenntnisse des Wörterbuchs zu demonstrieren. Also werde ich nicht.

Hier ist ein sekundärer Haftungsausschluss. Ich habe den Film 'Legion' * genossen * und mich damit abgefunden, keine Fortsetzung zu machen. Eine TV-Serie? Besser. Viel, viel besser. Der Fernseher gibt einer Idee Raum zum Atmen und Entwickeln im Laufe der Zeit.

Diese Serie hat mich überrascht, da ich noch nie davon gehört hatte. Sobald ich den Piloten beobachtet hatte, grub ich sofort Legion aus und sah mir das noch einmal an. Die Serie ist eine Fortsetzung des Films, der einige Jahre später spielt. Die Handlung macht Sinn, und der dicht gedrängte Pilot diente dazu, die Szene sehr gut zu gestalten. Andererseits achte ich auf Unterhaltung und suche nicht nach Fehlern, so dass Ihr Kilometerstand variieren kann.

Das Set, die Kostüme und die Requisiten haben alle einen hohen Standard, und es gab nichts, was Sie als fehl am Platz oder von schlechter Qualität auffiel. Das CGI war sehr gut, mit Ausnahme einer Hochgeschwindigkeits-Todesszene am Anfang, die so schnell vorbeizieht, dass viele von Ihnen es nicht bemerken.

Es gibt viel implizite Sinnlichkeit, obwohl (bis jetzt) ​​nichts Pornografisches außer einem Kostüm. Ich habe das Gefühl, dass sie dort ein gutes Gleichgewicht gefunden haben, ohne dafür krass zu sein.

Nun das Schauspiel. Ich habe eine Reihe von Shows mit Anthony Head (David Whele) gesehen, und dies ist seine Krönung, glaube ich. In einer Episode bringt er dich dazu, ihn zu hassen, mit ihm zu sympathisieren, ihn zu bemitleiden ... zweimal drehte ich mich um, von der Wurzel gegen ihn bis zur Seite mit ihm und wieder zurück. All dies wurde in einer relativ geringen Anzahl von Szenen erreicht. Er ist nicht die sanfte Berührung, an die wir uns gewöhnt haben, ihn porträtieren zu sehen. Das Liebesinteresse, Claire (Roxanne McKee), hat bessere Fähigkeiten gezeigt als Alex, der Hauptdarsteller (Christopher Egan), obwohl ich denke, dass es nicht lange dauern wird, bis er seinen Platz findet, sobald seine "Rolle" in der Geschichte fester ist. Das Casting dort war eine ausgezeichnete Wahl - sie sieht sogar aus wie ihr Vater auf dem Bildschirm, Alan Dale.

Bisher hat dies nach einer Episode Defiance getötet, da es sich wirklich um Fantasy / SF handelt, anstatt nur um einen Western mit SF-Bits. Außerdem ist es keine Formel-, Monster-of-the-Week- oder Crime-of-the-Week-Show ... Sie müssen folgen, um Schritt zu halten.

Das macht es jedoch teuer und ein Risiko für das Studio.

Jetzt. Das ist SyFy. Nennen Sie mich erschöpft, aber die Wahrscheinlichkeit, dass dies nach ein oder zwei Saisons nicht in die Dose geht, ist nicht groß.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Kelsey

Vor 25 Jahren verschwand Gott. Das ist Dominions Eröffnungsrede und die Einführung in die Mythologie der Show. Nun, Sie denken vielleicht, okay, dies ist eine Show über Religion und Engel und christlichen Glauben. Aber bevor Sie allzu schnell urteilen, lassen Sie mich Sie genau dort aufhalten. Weil es nicht so ist.

In erster Linie ist Dominion eine Show über die Menschheit, die versucht, in einer rauen, postapokalyptischen Welt zu überleben. Die Menschheit befindet sich mitten in einem hässlichen Krieg zwischen dem Erzengel Gabriel und dem Erzengel Michael. Was von der Gesellschaft übrig bleibt, ist der Versuch, die Schwierigkeiten zu überwinden, denen sie jeden Tag in den wenigen abgesperrten Enklaven gegenüberstehen, die der Invasion von Gabriels niederen Engeln standgehalten haben. Und es ist Michael, der versucht, sie nach besten Kräften zu beschützen und darauf wartet, dass der Auserwählte, der Retter der Menschheit, enthüllt wird.

Dominion basiert auf dem Film Legion und setzt die Mythologie des Films fort und springt 25 Jahre in der Zeit voran. Staffel 1 zeigt uns die Welt von Vega (dem ehemaligen Las Vegas), in der viele Überlebende des Vernichtungskrieges leben. Während die Menschen in den unteren Kasten ein eher dürftiges Leben führen, planen die Könige der Stadt ihre Pläne und werden in die Politik verwickelt. Es ist hässlich und kompliziert und letztendlich explosiv in diesen instabilen Zeiten.

Und während es die politischen Schlachten sind, die Vega beschäftigen, plant Gabriel seinen nächsten Schlag gegen die Menschen mit seiner überlebenden Armee höherer und niedrigerer Engel. Alle Hoffnung ist jetzt auf den Auserwählten gerichtet, der Alex Lannon heißt und Schwierigkeiten hat zu verstehen, welche Rolle die Tätowierungen auf seinem Körper bei der Rettung der Erde und der Menschheit vor weiterer Zerstörung spielen könnten.

Wenn wir in die zweite Staffel gehen, wird die Show dunkler, grobkörniger und kraftvoller. Das Dominion-Universum wird auf andere Städte in Nordamerika ausgedehnt. Wir entdecken die scheinbar friedliche Stadt Mallory, AL, die viele Fragen aufwirft. Und dann ist da noch die widerspenstige, chaotische unterirdische Stadt New Delphi mit ihrem exzentrischen Anführer Julian. Das Machtspiel hat gerade erst begonnen.

Würde ich Dominion als Show empfehlen? Ja absolut! Sein Universum zieht Sie an und möchte, dass Sie mehr über die Welt von Vega und der Wiege erfahren. Die Charaktere sind alle faszinierend und haben viel Tiefe. Ich war von der ersten Folge an begeistert, und das sagt viel aus, weil ich mehr als skeptisch war, als ich anfing, es mir anzusehen (und dies nur, weil es von einem Freund sehr empfohlen wurde).

Wenn Sie es nicht selbst ausprobiert haben, kann ich Ihnen nur empfehlen, sich eine eigene Meinung zu bilden. Wenn Sie mehr über die Show erfahren möchten, besuchen Sie dominionfans.com oder syfy.com/dominion. Beide sind hervorragende Ausgangspunkte, um herauszufinden, worauf Sie genau Lust haben.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Jacky

Es gibt nichts sofort Spektakuläres an Dominion, das mich schwärmen lässt, aber es ist unterhaltsam und hat eine sehr schöne Kinematographie. Es gibt eine gut entwickelte Welt, die einzigartig für die Prämisse ist, und die Bilder sind zweifellos teilweise von der Kunst des Barock und der Renaissance inspiriert. Es ist eigentlich ganz anders als Legion, obwohl es ungefähr zwei Jahrzehnte nach den Ereignissen im Film stattfindet, erforscht es viel mehr und humanisiert die Bösewichte und ihre Motivationen. Eigentlich mag ich Dominion mehr als den Film, weil er die "2 Bälle", wie sie genannt werden, mehr malt als Monster.

Grundsätzlich ist die Voraussetzung, dass der Erzengel Gabriel das Heer der niederen Engel in einen Krieg gegen die Menschheit führte und sie im Grunde dafür beschuldigte, dass Gott gegangen war, genau wie Luzifer es vor Jahrtausenden getan hatte, und Michael war der einzige Engel, der sich gegen sie stellte und die Menschheit verteidigte und dabei half fand die Stadt Vega und schützte sie vor den besessenen Menschen, die im Grunde den größten Teil der Welt zerstören, abzüglich einiger gut geschützter Städte. Seine Lösung ist nicht perfekt, und was als temporäres Kastensystem gedacht war, endet in einer ausgewachsenen wirtschaftlichen Trennung, die die Ultra-Reichen im Luxus leben lässt, während die Armen und Verlassenen in Elend darunter leben. Im Laufe der Jahre hat sich die Nachricht über einen "Auserwählten" verbreitet, der die Menschheit retten und den Krieg beenden wird, mit einigen Gläubigen, und einige glauben, es sei nichts weiter als eine Fantasie. Betreten Sie die Hauptfigur, die als mittelloses Waisenkind aufwächst und sich beim Militär anmeldet, um etwas zu essen, und herausfindet, dass er das Kind ist, von dem sie gesprochen haben. Und dann gibt es die höheren Reihen von Engeln, die keine schwarzen Augen haben und manchmal Flügel tragen, die bis zu diesem Zeitpunkt nicht gezwungen waren, sich für eine Seite zu entscheiden.

Es gibt definitiv einige Filmklischees, aber sie spielen sich auf eine etwas neue und interessante Weise ab und berühren einige Themen, die nicht behandelt wurden. Eines der Dinge, die ich an dieser Serie mag, ist, dass der Hauptgegner ein Teil der herrschenden Bürokratie ist, und obwohl er Ihr teuflischer teuflischer Politiker ist, sieht jeder im Grunde schon seinen Bullshit durch und sagt ihm, er solle den Mist abschneiden, wenn er anfängt, etwas auszuspritzen Lügen oder Erpressung. Es ist eine schöne Abwechslung, Charaktere zu sehen, die nicht dumm und übermäßig vertrauensvoll sind. Auf der anderen Seite wünschte ich mir, es gäbe ein bisschen mehr verzerrte Logik hinter Gabriels Behauptung "seine geisteswissenschaftliche Schuld ist Gott geblieben". Man würde ein bisschen mehr von einem einst fast allwissenden Wesen erwarten, das Tausende von Jahren alt ist. Vielleicht eine übermäßig komplexe Rechtfertigung, nichts in der Nähe dieser einfachen und kleinmütigen. Auf jeden Fall denke ich, dass die Regisseure einige Hinweise aus der übernatürlichen Show nehmen können, die an einigen Stellen eine ähnliche Prämisse trägt, weil sie die Einstellung der Engel bereits auf eine Wissenschaft zurückgeführt haben. Aber es ist schön zu sehen, dass sie es in eine andere Richtung nehmen, und ich wäre gespannt, ob Gabriel Pläne hat, Luzifer aus der Grube zu entlassen, um an seiner Seite zu kämpfen. Es wäre sicherlich zu seinen Gunsten.

Alles in allem ist es ziemlich gut. Die Kinematographie ist wahrscheinlich der beste Teil dieser Show, sie ist sehr tief, gesättigt, elegant und klassisch. Die Eröffnungstitel spiegeln insbesondere das Thema wider, dass diese Show eher im Rahmen eines Renaissance-Gemäldes als in der Moderne zu sehen sein könnte.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Syverson Kuennen

Ich muss zugeben, dass ich mich nicht daran erinnere, den Film (Legion) gesehen zu haben, aber er hat geklingelt, also war ich bereit für eine neue Serie über die Rettung der Menschheit. Ich bin ein übernatürlicher Fan und das hat das gleiche Prinzip, böse Engel, gute Engel, Dämonen, Gott gegangen usw., aber bodenständiger, und es kann wirklich lustig sein. Dies scheint jedoch mehr Weltuntergang zu sein. Es ist im Moment gut gemacht, aber das kann sich ändern. Die Hauptfiguren sind OK. Ich bin ein bisschen frustriert über die gleichen Wendungen in den Handlungen, es scheint heutzutage so wenige Überraschungen zu geben, dass Sie immer auf den Verräter warten, den Helden, der kein Held sein will, und wie immer das Liebesinteresse . Wenn dies zu einer vollen Staffel führt, hoffe ich, dass die Autoren zumindest versuchen, uns zu überraschen. Ein bisschen Humor wäre auch schön, da das Leben in jeder Phase nicht immer todernst ist. Haben Sie gesehen, dass jemand erwähnt hat, dass alle Schauspieler Briten sind? Nicht ganz richtig, aber es scheint heutzutage eine Menge Aussies zu geben, die in Dingen starren. Ich bin alles dafür. Ich denke, sie sind erfrischend unprätentiös, was ihre Charaktere glaubwürdiger macht.

Je nachdem, in welche Richtung dies geht, muss möglicherweise erneut abgestimmt werden.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Kaspar

Jede Episode hat den Einsatz erhöht und noch mehr von der postapokalyptischen Welt enthüllt. Die Besetzung des Ensembles ist phänomenal und das Gesamtthema ist viel dunkler geworden als in der ersten Staffel. Es fühlt sich so an, als hätten die Autoren die Geschichte rationalisiert und die emotionale Auszahlung für jede Episode erhöht. Ich genieße es wirklich, wohin es geht und ich hoffe, dass es eine dritte Staffel gibt.

Es scheint eine Menge Kritiken über Religion und Neinsagen in Bezug auf diese Show zu geben, wobei die Leute sich Mühe geben, die Bewertungen hier zu tanken, weil sie eine Vorstellung davon haben, worum es in der Show geht. Die Show handelt nicht von Religion im predigenden Sinne, noch folgt sie streng der Bibel oder einer anderen Lehre. Es hat einen eigenen Kanon und ein eigenes Regelwerk. Wenn Sie das beiseite legen und es aus JUST A STORYTELLING PERSPECTIVE betrachten können, dann können Sie hoffentlich die Brillanz für das genießen, was es ist: A GREAT STORY.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Obadiah

Ich habe von dieser Show aufgrund einer zufälligen Überprüfung auf io9 gehört. Es ist großartig, ein wertvoller Nachfolger des Films 'Legion'. Als Fernsehserie passt es sehr gut zu der im Film vorgestellten Handlung. So sehr, dass ich zurückgegangen bin und Legion noch einmal angeschaut habe, um alle Details zu erfassen, die ich beim ersten Mal übersehen habe, und um die Liebe zum Detail zu würdigen, die sie in diese neue Serie gesteckt haben. Seien Sie gewarnt, wenn Sie zurückgehen und sich den Film ansehen, gibt es einige Möglichkeiten. Die Tiefe ist da und die Fortsetzung der Handlungslinie aus dem Film ist lohnend und einnehmend. Wir drücken die Daumen, dass das Schreiben, die Produktion und alles immer besser werden.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Jemena

Da ich wusste, dass dies ein Spin-off war, ging ich zurück und schaute Legion an, bevor ich den Piloten dieser Serie beobachtete. Ich habe dann meine Erwartungen gesenkt (der Wechsel vom Film zum Fernsehen wird immer etwas enttäuschend sein) und mich hingesetzt, um zuzusehen.

Oh mein! Es gibt eine gute Idee in der Grundvoraussetzung der Show, aber der gute Herr hat ihr Bestes getan, um sie zu töten.

Für den Anfang ist es erst ungefähr zwanzig Jahre her, dass die Zivilisation durch Engel zerstört wurde. Menschen sind in kleinen Enklaven zusammengefasst, um zu überleben. Engel sind überall und sie hassen uns. Und so weiter und so fort...

Warum hielten es die Menschen in so kurzer Zeit für notwendig, Las Vegas in Vega umzubenennen? Verlieren sich ihre Aasfresser, wenn sie außerhalb der Mauern gehen? Ich kann mir vorstellen, dass jemand auf eine Karte schaut (mit der er wahrscheinlich noch navigiert) und sagt: "Hmmm. Kann Vega nicht auf der Karte finden, nur diesen Ort in Las Vegas. Wie kommen wir nach Hause?" Es ist einfach lächerlich.

Ebenso lächerlich (und lachwürdig) sind die Engel selbst. Nachdem sie beschlossen haben, "Alle Menschen zu töten!", Scheinen sie größtenteils in sabbernde, dämonische Karikaturen ihrer selbst verwandelt worden zu sein. Es ist wenig beängstigend zu sehen, wie ein so schwarzäugiger, seelenloser Dämon Unschuldige im Fernsehen ermordet. Wie wäre es, wenn sie tatsächlich das traditionellere Bild der Engel eines leuchtenden Inbegriffs guter, strahlender Kraft bewahrt hätten? Hätte das nicht mehr Wirkung gehabt als irgendein schäumendes, sabberndes Ding? Okay, zurück zu den zwanzig Jahren, die vergangen sind ...

Die Überlebenden scheinen in diesem begrenzten Zeitraum zu einer Form des oberen und unteren Kastensystems zurückgekehrt zu sein, die zusammen mit einer gesunden Dosis des alten Roms durcheinander gebracht wurden. Es ist ein erbärmlicher Versuch, eine dystopische Gesellschaft zu zeigen, die Sie nur den Kopf schütteln lässt, wenn sie Ihnen Spam ins Gesicht spammen.

Und wer hat entschieden, dass all diese Gesellschaften manipulierende, machtgierige Menschen in sich haben müssen, die eher ihren eigenen Zwecken dienen als den Menschen, die sie angeblich schützen? Es schreit nur nach faulem Schreiben. Rette mich vor Schriftstellern, die glauben, dass in jeder Show politische Intrigen erforderlich sind. Nur weil Game of Thrones es hat, heißt das nicht, dass Sie es in allem brauchen.

Der Pilot schreitet also größtenteils fußgängerisch entlang und führt uns in die Besetzung und die Umgebung ein, tut aber wenig, um Ihr Interesse aufrechtzuerhalten. Die Charaktere sind einheitlich langweilig und uninteressant und es ist schwierig, sie zu mögen, außer vielleicht für das "Newt" -Analogon.

Gegen Ende erhält unser Held das Geschenk magischer Tattoos, die ihm zeigen, wie er die Menschheit vor der Geißel des bösen Engels retten kann. Abgesehen von der Stärke des ersten Teils, den er entschlüsselt, vermute ich, dass die Tätowierungen ein Macguffin sein werden, der die Handlung bei Bedarf vorantreiben soll, indem er dem Helden sagt, wohin er gehen soll und was er tun soll. Entweder das, oder er hat sich gerade einen Ganzkörper-Magic-Eight-Ball besorgt, um Perlen unnötiger Weisheit zu verteilen, wie zum Beispiel "Vorsicht vor denen, die dir am nächsten stehen", wie es am Ende hier passiert ist. Meine Güte!

Ich hatte Hoffnungen auf diese Show, nachdem ich Legion noch einmal gesehen hatte, aber das ist einfach schrecklich. Es wird in der politischen Machenschaft stecken bleiben und nicht schnell irgendwohin gehen. Es wird endlos sein. Erwarten Sie, dass die ganze Saison nicht viel passiert. Wenn ich es schreiben würde, würde sich zumindest eine Staffel am Ende auszahlen - vielleicht eine pompeji-ähnliche Zerstörung von Vega, und die Überlebenden mussten sich in der letzten Folge im "Freien" selbstständig machen. Etwas, das es wert ist, all die trostlosen Zwischenfolgen zu sehen, die wir sicher bekommen werden. Aber ich bezweifle, dass das passieren wird.

EDIT: Also habe ich mich gezwungen, die Folgen zwei und drei anzuschauen. Kurz gesagt, wir dürfen den trostlosen Vega verlassen, aber nur, damit der Held gezwungen werden kann, dorthin zurückzukehren. Oh Gott! Es ist so langweilig und offensichtlich! Ich fürchte, drei Folgen sind meine Grenze, was es in meinem Buch noch weniger sichtbar macht als Helix.

ZUSAMMENFASSUNG: Versucht schwer, keine Formelshow zu sein, scheitert aber sehr schnell. Eine nette Idee vielleicht, aber behindert durch Schrecklichkeit und Dummheit, wird es sicher eine kurze Laufzeit haben.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Hulbard

Ich würde nur sagen "das ist einfach nur dumm", aber das würde meine Quote nicht ausfüllen. Also hier sind die TOP 10 ASININITIES (ja, ich habe dieses Wort erfunden) über diese Show, in der Reihenfolge der kleinsten bis größten:

10. Der Vater des "Auserwählten" hat absolut keine Chance, irgendeine Tiefe zu enthüllen. Vielleicht halten Sie den Kerl ein bisschen herum, bevor Sie ihn mit einem Buttermesser umbringen (siehe Nr. 9 und Nr. 4).

9. Selbst wenn Sie Bäume verehren, macht ihn die Natur eines Engels, der böse geworden ist, zu einem Dämon (in den meisten religiösen und folkloristischen Streifzügen). Würden Gabriel und seine riesigen Schergen nicht als Dämonen und nicht als Engel betrachtet? Aber hey, vielleicht bin ich zu sehr auf Semantik fixiert.

8. Sie ließen Gabriel extrem böse erscheinen, bis er dämonisch lachte, während er auf einem dunklen Thron saß. Es tut mir leid, aber ihn wie Satan erscheinen zu lassen, passt einfach nicht zur Prämisse. Er möchte, dass Menschen ausgelöscht werden, aber um seinen Charakter wahnsinnig zu machen, fügt er eine völlig andere Ebene hinzu, die in der Eröffnungserzählung (und nirgendwo anders in der Episode) überhaupt nicht erklärt wurde.

7. Sie nennen die Stadt "Vega", als es vorher Las Vegas war. Selbst in Trümmern benennen die Menschen Städte nicht nur um. Es ist nicht so, als wäre es Jahrhunderte her. Sie würden immer noch den zerstörten Ort Las Vegas oder zumindest Vegas nennen. Es war wahrscheinlich eines Morgens 3 Uhr morgens, als die Autoren zusammen kicherten, sich ein bisschen pinkelten und sagten: "Hey, lass uns das 's' von 'Vegas' fallen lassen, damit die Stadt cool klingt." Seufzer.

6. Diese Show macht das absolut Lahme, was so viele in letzter Zeit tun: archaische "Technologie" mit moderner Technologie zu mischen. Sie haben einen flippenden Atomreaktor, der die Stadt mit Strom versorgt (der massiven Explosionen standhalten kann, ohne zu lecken), und eine Art Präsidentenbunker, aber sie haben kleine Maschinengewehre, um fliegende Engel abzuwehren. Wenn 3 Engel all diesen Schaden anrichten können, ist diese Show am Ende von Episode 2 beendet.

5. Sie sind überall im Bunker mit Verrücktheit, und doch hat irgendwo eine nette Magd leckeren Käse und Cracker herausgebracht. Was natürlich notwendig ist, weil die Autoren sagten: "Hey, wir müssen jemanden mit einem Buttermesser töten" und dann: "Gee, wie in Sam Hill werden wir ein Buttermesser ins Bild bringen?"

4. Die Autoren machten sehr deutlich, dass es äußerst wichtig ist, Kinder zu haben, bis zu dem Punkt, dass eine Stadt voller "gebärfähiger" Mädchen ein wichtiger Teil der Handlung ist. Irgendwann ist der Auserwählte wütend auf seinen Vater, weil er ihm eine Waise hinterlassen hat, weil er weder Essen noch einen Schlafplatz bekommt. Und NOCH, Waisenkinder (die ich das letzte Mal überprüft habe, waren KINDER) werden irgendwie in die niedrigste "Kaste" in diesem plötzlichen neuen "System" verbannt, wer wichtiger ist als wer. Also, wenn Kinder so (abwesend) wichtig sind, warum zum Teufel sollten sie dann Unberührbare sein?

3. Gott und Satan haben irgendwie aufgehört zu existieren, und jetzt fliegen nur noch ein paar böse Engel, die früher als gut bekannt waren, überall herum und versuchen, Menschen zu töten. Es ist, als hätten die Autoren gesagt: "Gee, wir sollten Gott besser loswerden, sonst könnte diese Show enden, sobald er nur spricht." Und dann: "Äh, aber was ist mit Satan? Würde er nicht gewinnen, wenn Gott weg ist?" Und dann: "Ähm, ja, vielleicht sollten wir Satan besser gar nicht erwähnen ..."

2. Irgendwie weiß Michael, dass diese Tätowierungen die Menschheit zum Sieg führen sollen, aber er sagt nicht einmal, dass er weiß, was sie sagen. Also, wenn es keinen Gott gibt, keinen Satan, nur ein paar Engel (siehe Nr. 3 oben), woher zum Teufel weiß er dann, dass diese Tätowierungen Kniebeugen bedeuten? Niemand kann sie lesen, und dennoch können Blicke sie wie schlechtes Copperfield aufeinander übertragen und irgendwie halten sie den Schlüssel zu ALLEM! Redrum!

1. Die Autoren fühlten sich gezwungen, den Hintern eines Mannes in der Duschszene zu zeigen, damit sie "aktuell" sein konnten (sprich: PC). Das nächste, was Sie wissen, ist, dass sie sicherstellen, dass keine Seite gewinnt (Engel oder Menschen), weil das Gewinnen und Verlieren die Gefühle der Menschen verletzt und nicht fair ist. Andererseits tut diese ganze Show weh und ist nicht fair, jemanden zu unterwerfen (PC oder nicht).
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Gaivn Nadig

Ich mag Shows wie Doctor Who, Stargate, Farscape und äußere Grenzen. Dies waren großartige Shows mit wunderbarem Schreiben, Schauspiel und Geschichten, die sich entfalten und schließlich eine Tiefe offenbaren würden, die alles verbindet. Im Mittelpunkt dieser Shows stand etwas Wichtiges, eine Geschichte, die Sie nach dem Anschauen zum Nachdenken und Verbinden brachte.

Der Film war in Ordnung, es war nichts, worüber ich eine Serie machen würde, aber es war interessant und hielt meine Aufmerksamkeit aufrecht. Die ersten 5 Minuten der Abspaltung von Dominion waren schmerzhaft. Die Unstimmigkeiten bestehen darin, dass eine große dämonische Frau mindestens 20 Fuß hoch springt und seitlich über die Wand rennt, aber sie konnte einen Mann nicht zu Fuß fangen oder irgendetwas tun, wenn er in ein Auto gestiegen ist.

Ich hatte gehofft, der Stil würde sich ändern oder die Schauspielerei würde besser werden oder vielleicht würde sich die Geschichte offenbaren, aber die Serie scheint sich auf ihre Verbindungen zum Film zu verlassen, um das Publikum zu fesseln, anstatt sich darum zu bemühen, etwas zu schaffen, das für Science-Fiction-Fiktionen Spaß macht Fans. Ich dachte immer wieder an zufällige Dinge, um online nachzuschlagen, da dies interessanter war als das, was ich auf dem Bildschirm sah.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Aletta Rifenburg

Bevor ich tatsächlich von Dominion erfuhr, habe ich Legion oft gesehen und war begeistert, aber nach einer Weile sah ich Fotos einer neuen TV-Show im Internet. Es schien auf Legion zu basieren, aber mit verschiedenen Schauspielern, um zum Beispiel die Erzengel zu spielen, also war ich ziemlich skeptisch, obwohl ich mich entschied, es anzuschauen.

Anfangs war es ein bisschen verwirrend (es wäre sogar noch mehr, wenn Sie Legion nicht sehen würden), weil es irgendwie mitten im Geschehen begann. Nach ein paar Minuten beginnt man die eigentliche Handlung zu verstehen und sie ist wirklich interessant. Auch alle Schauspieler sind gut aufgenommen, sie "passen" zu ihren Rollen, man kann alle Charaktere "fühlen", obwohl alle eine komplizierte Mischung aus Gut und Böse in sich haben und das macht Dominion noch angenehmer Uhr. Während du zuschaust, wie du in eine völlig neue und andere Welt eintauchst, sage ich, dass Dominion eine exzellente und außergewöhnliche Show ist!

Ich bin wirklich froh, dass ich von Dominion erfahren habe und ich kann es kaum erwarten, neue Folgen zu sehen!
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Augusta

Ich war anfangs skeptisch zu sehen, wie eine Fortsetzung eines ziemlich guten Films, "Legion", auf dem SyFy-Kanal sein würde. Ich fand sehr schnell heraus, dass meine Ängste fehl am Platz waren. Ich war überwältigt von der Geschichte, den Charakteren, den Schauspielern und den Sets. Dies ist eine Show, von der ich hoffe, dass sie noch lange anhält. Mit Schauspielveteranen wie Anthony Stewart Head (Buffy the Vampire Slayer), die einen wunderbar bösen Charakter spielen, freute ich mich über so viel Talent in der Besetzung. Tom Wisdom, der den Erzengel Michael spielt, spielt die Rolle so sehr gut !! Gute Shows wie diese kommen nicht jeden Tag vorbei. Jede Folge ist besser als die letzte !!
Datum der Überprüfung 02/20/2020
McCurdy

Ich habe gerade Episode 4 gesehen und kann es kaum erwarten, die nächste zu sehen. Das erste, was ich an dieser Show sah, war das kitschige Cover mit dem römischen gepanzerten Engel, der über diesem Kerl stand, der wie ein 80er Cop gekleidet ist, und ich dachte "meh". Nach einer Weile stieß ich wieder auf die Seite und sah, dass Anthony Head darin ist, also schaute ich mir den Trailer an. Zu diesem Zeitpunkt fing ich an zu mögen, was ich sah. Die Effekte sind ziemlich gut für TV-Standards (es ist nicht so gut gemacht wie Game of Thrones, aber ich denke, das ist eher eine Ausnahme) und die Einstellung ist eher dunkel und düster.

Es ist erfrischend zu sehen, wie "ältere" Schauspieler wie Anthony Head oder Alan Dale eine große Rolle in einer Serie spielen. Meistens haben sie nur eine unterstützende Rolle und der Rest wird von den generischen hübschen Gesichtern erledigt. Wenn Sie der Meinung sind, dass eine Serie über schlecht gewordene Engel interessant klingt, sollten Sie diese unbedingt ausprobieren. Nun zu den Teilen, die mir nicht gefallen haben. Ja, sie haben die Stadt in "Vega" umbenannt, was nach nur 20 Jahren Krieg nicht mehr so ​​glaubwürdig ist, aber ich denke, damit sollten die meisten Menschen leben können. Dies ist immerhin eine Fantasy-Show und sie ist voll mit antiken griechischen Themen wie Helena oder der gesamten politischen Struktur dieser Städte, daher sollten die Leute bedenken, dass die Show, obwohl sie in den modernen USA zu spielen scheint, immer noch auf Fantasy basiert und nicht auf allem muss genau so sein, wie wir es kennen.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Porett Pastrano

Ich habe gerade Dominion gesehen und fühlte mich gezwungen, Sie wissen zu lassen, was für eine brillante Show es war. Ich habe den Film "Legion" nie gesehen, daher habe ich keinen Bezugsrahmen und kann Ihnen nicht sagen, ob die Show mit dem Film synchronisiert ist oder nicht ... Ich kann Ihnen sagen, dass ich als eigenständiger Serienpilot geklebt wurde zu meinem Platz und obwohl es jetzt nach 11:00 Uhr ist und ich um 5:30 Uhr morgens zur Arbeit gehen muss, musste ich einfach die Welt von wissen lassen, dass wir eine neue Show haben, die die nächste sein könnte ! Die meisten anderen Bewertungen von Nutzern haben geleuchtet, aber es gibt ein paar Ein-Stern-Bewertungen. Bitte ignorieren Sie diese, da sie von Filmkritikern geschrieben wurden, die große Worte verwenden, um anzugeben. Alles, was diese Leute getan haben, ist sich selbst in Verlegenheit zu bringen. Bitte schauen Sie sich die Show an und genießen Sie sie. Es ist ganz einfach großartig. Es kann mit einer Zombie-Apokalypse-Show verglichen werden, aber mit dunklen Engeln anstelle der Zombies. Keine Spoiler, nur zuschauen!
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Asa Bhalla

*** Kann Spoiler enthalten *** Dies scheint ein Eiljob zu sein. Schlecht entwickelte Charaktere und eine Vielzahl von Muscheln (Charaktere, die eher von einem "Typ" sind, als dass sie Individuen sind). Es war schrecklich. Nicht nur der halbherzige schauspielerische Durchschnitt war bestenfalls, sondern die Handlung zeigte uns auch den stereotypen Helden, der als Kind Unrecht hatte und nicht die Macht will, die ihm jetzt verliehen wurde.

Vega? Ernsthaft? Es ist ungefähr 20 Jahre her! Willst du mich veräppeln? Die Gebäude stehen immer noch, so dass der Name Las Vegas wahrscheinlich immer noch überall gedruckt wird! Warum sollten die Leute es zu Vega schneiden? Zumindest wäre es Vegas.

Wenn drei Engel die Stadt ernsthaft beschädigen könnten, warum haben sie dann nicht schon angegriffen? Die Voraussetzung ist, dass sie die Menschheit zerstören wollen. Gabriel und die anderen versklaven den Mund nach der Gelegenheit. Nun, es sieht so aus, als könnten sie es wahrscheinlich tun. Es sieht auch so aus, als hätten sie es nicht getan, weil die Autoren es nicht wollen.

Michael, die gequälte Seele. Ich bin mir nicht mal sicher, wo ich damit anfangen soll. Der rätselhafte gefallene Engel, der von seinen Wünschen usw. gefoltert wird. Stoisch mit einem fürsorglichen Herzen - ein weiteres Stereotyp, diesmal ist es der gefolterte Hausmeister.

Die "bösen" Engel sind auch albern, nicht beängstigend. Engel werden als rein angesehen und Satan soll schön sein (gemäß der Bibel), also was ist los mit den schwarzen Augen, dem Gackern und dem grotesken Unsinn. Ja, nur die "höheren" Engel können ihre eigenen Formen behalten; Alle unnötigen Effekte, die dazu beitrugen, die Zuschauer zu "erschrecken", waren jedoch ein Fehlschlag. Apropos Satan, wo zum Teufel ist er? Wenn Gott nicht da ist, um ihn aufzuhalten, würde er dann nicht Amok laufen? Stattdessen kein Gott und kein Satan. Nur ein "böser" lachender Gabriel, der auf seiner Version des Eisernen Throns sitzt und versucht, "Vega" zu zerstören. Dies hätte eine großartige Serie sein können und sie haben diese wirklich vermisst. Ich bin sehr enttäuscht.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Kovacs

... für diejenigen, die es gesehen haben ... Ich habe den Film gestoppt, als der dicke Engel die Arena betrat. Ich konnte es nicht mehr aushalten. Natürlich ist alles eine Frage des persönlichen Geschmacks. Für mich war es eine Beleidigung des Films 'Legion'. Aber ohne diesen Film hätte ich ihn wahrscheinlich viel früher gestoppt. Holzschauspiel. Dumme, lächerlich übertriebene und klischeehafte Charaktere ... Was fast selbstverständlich ist, wenn Anthony Head involviert ist. Hast du ihn in einer Rolle gesehen, hast du ihn in allen gesehen? Alles in allem erinnerte mich dieser Film aus irgendeinem Grund an einen sehr billigen 60. Sandalenfilm. Schlimmer noch, sie streckten die Geschichte, die vielleicht 30 Minuten bis eine volle Stunde wert war. Unabhängig davon, wie viele Folgen oder Staffeln diese Serie bekommen wird ... Für mich ist sie nach diesem Piloten irreparabel kaputt. Ich werde es ignorieren.

Hinterlassen Sie eine Bewertung zu Herrschaft


Nützliche Links