Startseite > Crime > Drama > Mystery > Ad Vitam Bewertung

Ad Vitam

IMDB-Bewertung 6.4
Ausgezeichnet
3
Gut
5
Durchschnitt
2
Schlecht
3
Schrecklich
1
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Livingston Rajnesh

Haftungsausschluss: Ich habe mir die deutsche synchronisierte Version angesehen, daher sind möglicherweise einige Dinge bei der Übersetzung verloren gegangen.

1. Kurze Zusammenfassung: Die Menschheit hat ein Gerät erfunden, das Sie bis zum Alter von 30 bis 40 Jahren verjüngt. Es gibt einige Menschen, die genetisch nicht in der Lage sind, sich dem Verfahren zu unterziehen, und es gibt einige, die es nicht wollen, die anderen können theoretisch für immer leben. Eine Gruppe von Minderjährigen (jetzt ist jeder unter 30 minderjährig) begeht Selbstmord. Ein Polizist versucht, die Hilfe des einzigen Überlebenden eines früheren Massenselbstmordes zu erhalten, um herauszufinden, warum er dies getan hat und wie ähnliche Vorfälle in Zukunft verhindert werden können.

2. Die Einstellung. Diese Serie wird mehrere Jahrzehnte in der Zukunft eingestellt, aber die Technologie ist die gleiche wie 2018, außer dass Autos jetzt einen zusätzlichen Scheinwerfer an der Motorhaube und natürlich an den Geräten haben, die sich verjüngen. Das ist nicht logisch, aber vielleicht notwendig, um sich auf die Veränderungen in der Gesellschaft zu konzentrieren, die durch diese eine Erfindung hervorgerufen wurden. Die Serie wirft einige interessante Fragen auf, wie zum Beispiel, wie lange Sie im selben Job oder in derselben Beziehung bleiben würden, ob Geburtenkontrolle obligatorisch sein sollte, um eine Überbevölkerung zu verhindern, oder wie Sie reagieren würden, wenn sich herausstellt, dass die gut aussehende Brünette, mit der Sie sich in der Disco unterhalten haben über 90 Jahre alt sein. Dies ist der beste Teil der Serie. Sie lässt Sie darüber nachdenken, wie sich Langlebigkeit auf die Gesellschaft auswirkt.

3. Die Handlung. Es beginnt als Detektivgeschichte, es hat einige unerwartete Wendungen, die es interessant halten, aber irgendwann werden die Dinge verwirrend und ich habe mich gefragt, warum die Leute das tun, was sie tun.

4. Zusammenfassung. Das Schauspiel war solide, die Handlung nicht. Ich würde diese Serie allen empfehlen, die "Was wäre wenn" mögen, "Was wäre wenn ich für immer jung wäre?" und wer gerne denkt und wer gerne philosophiert. Lassen Sie es sich auch von Freunden oder der Familie ansehen, damit Sie darüber sprechen können. Wenn Sie nach einfacher Unterhaltung suchen, ist diese Serie nichts für Sie.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Sprage Lewisjr

Nach dem Meer von grausamem Müll, der in letzter Zeit als Science-Fiction gilt, nach dem Tod von Dr. Who, ganz zu schweigen von den düsteren Versuchen, den Krieg der Welten neu zu gestalten, ist es erfrischend, eine Serie "so gut" zu sehen.

Ad Vitam kombiniert einen hochwertigen Krimi mit einem Science-Fiction-Film, der Elemente enthält, die an Filme wie Blade Runner erinnern, aber dennoch eine einzigartige Persönlichkeit besitzt.

Dies ist eine tiefe Serie, die sich mit menschlichen Emotionen und den Dingen befasst, die uns als Menschen definieren. Ebenso wichtig ist, dass untersucht wird, was wir werden können, wenn uns diese Dinge genommen werden.

Erstklassiges Schauspiel rundet diese wunderbare französische Serie ab, die ich in einer Sitzung sehen musste. Eine Seltenheit für mich in diesen Tagen.

10/10 von mir.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Elazaro

Es ist ein ziemlich interessantes Konzept, obwohl es gemacht wurde, bevor ich es noch nie so gesehen habe.

In den meisten Shows zum Thema "Ewiges Leben" lebt nur eine sehr begrenzte Anzahl von Menschen für immer - die Reichen und / oder Mächtigen oder ein einzelner Bösewicht. In diesem Fall kann die überwiegende Mehrheit auf unbestimmte Zeit leben (es ist nie klar, wie viel Prozent der Menschen „inkompatibel“ sind.)

Es funktioniert zu 90% während der gesamten Show als Rätsel, hauptsächlich weil nichts, was irgendjemand tut, eine klare Motivation hat. Sogar ein Teil der Grundvoraussetzung ist erfunden - warum sollte das Alter der Mehrheit im Allgemeinen auf 30 Jahre festgelegt werden, nur weil sich eine Person erst mit 30 Jahren regenerieren kann? Minderjährige trinken nicht und jeder unter 30 wird als minderjährig eingestuft, nur weil diese eine Technologie für sie noch nicht funktioniert. Viele kleine dumme Sachen wie diese.

Aber das Schlimmste ist, dass niemand echte Motive für irgendetwas hat. Eine Menge zufälliger Dinge werden von Menschen ohne ersichtlichen Grund getan, außer "Nun, ich habe hundert Jahre gelebt, ich bin bereit, etwas Neues auszuprobieren." Es gibt auch mehrere Kaninchenpfade und Dinge, die angedeutet, aber nie weiterverfolgt werden. Was genau ist Umschulung? (Die folgenden Beispiele sind aus der ersten Episode ersichtlich und anscheinend in keiner Weise für die Handlung von Bedeutung. Machen Sie sich also keine Sorgen.) Warum bekommt Darius Kopfschmerzen, wenn er sich regeneriert? Verbietet das Gesetz, über das sie abstimmen, alle Geburten oder schränkt sie nur ein, und wenn es alle Geburten verbietet, was werden sie dann tun, wenn Menschen an Unfällen oder Gewalt sterben?

Das Ende scheint zu versuchen, ein bisschen philosophisch zu sein, aber es fiel mir platt, weil es nie einen wirklichen Grund gab zu glauben, dass sich jemals etwas wirklich ändern würde. Es war nicht schrecklich, es war einfach nicht klar genug, um sich zu bewegen oder zum Nachdenken anzuregen oder aufregend zu sein oder vieles andere als etwas Interessantes.

Wenn ich tausend Jahre leben könnte, würde ich mich nie langweilen, um es mir noch einmal anzusehen.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Cram

Eine gute Idee ließ unerforschtes, faules Weltgebäude, wenn es das Hauptaugenmerk gewesen sein sollte, eine durchschnittliche Handlung, die wir bereits gesehen haben - die übliche französische Fernsehserie. Natürlich hatten sie offensichtlich kein Geld und nur wenige Ressourcen und es zeigt sich, aber sie hätten es ausnutzen können. Die Tatsache, dass die Geschichte anscheinend fast 100 Jahre in der Zukunft passiert, aber die Technologie dieselbe ist (weil kein Geld vorhanden ist), hätte ein Weg sein können, die Welt aufzubauen, wenn sie erklärt worden wäre. Die Unsterblichkeit machte die Technologie irrelevant und sie hörten auf zu innovieren. Beispielsweise. Das Hauptproblem bleibt, dass sie nicht viel über ihre eigenen Ideen nachgedacht haben. Es ist sehr oberflächlich. Unsterblichkeit ist langweilig und die Jugend fühlt sich fehl am Platz, ok, aber gehen Sie tiefer als das. Zeigen Sie uns, wie es das menschliche Leben, die Gesellschaft und die Welt radikal verändern würde. Leider ging es nirgendwo hin.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Zolnay Heaslet

Ich fand die Show gut produziert. Sicher, einige technische Dinge sind nicht so fortschrittlich wie andere (sie fahren immer noch Autos, können aber auf unbestimmte Zeit leben), aber es ist eine Show, in der nicht jedes Science-Fiction-Element enthalten sein kann.

Das Schauspiel war gut. Die Handlung war ziemlich unvorhersehbar und die letzten Folgen haben mich begeistert, da es einige unerwartete Wendungen gab.

Gruselige Show mit einer interessanten Handlung.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Craner
Als Antwort auf Beormas, der schrieb: "Diese Serie spielt mehrere Jahrzehnte in der Zukunft": Das wäre unmöglich, weil die älteste lebende Person zu dieser Zeit ihren 169. Geburtstag feierte, Darius war 119 Jahre alt und Odessa 158. Wenn ja Sie wären Mitte des 20. Jahrhunderts geboren worden, und wie wir wissen, gab es zu dieser Zeit keine Regeneration. Ich bemerkte, dass auf einem Computerbildschirm ein Datum angezeigt wurde, das lautete: 63-27-2, das das Jahr 63 anzeigt, aber meiner Meinung nach absolut nicht 2063. Die Einstellung muss mindestens 145 Jahre in jetzt gewesen sein.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Tasia

Das zieht sich nur hin und macht überhaupt keinen Sinn. Charaktere tauchen aus dem Nichts auf und scheinen für die Handlung irrelevant zu sein. Es gibt einen tiefgreifenden Mangel an Kontinuität in der Handlung bis zu dem Punkt, an dem der Betrachter das Interesse verliert. Verwirrung herrscht und es ist unmöglich zu verstehen, worum es in der Geschichte geht. Geben Sie diesem einen Fehlschlag. Sie werden sich einen großen Gefallen tun!
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Lorena Ganpat

Es ist eine pseudo-interessante Geschichte, die EDM in einem eiszeitlichen Tempo erzählt wird. Meh. Wer braucht ein fiktives, polarisierendes Sympathiestück für Jugendliche als Unterhaltung, wenn unsere gegenwärtige Realität in Hülle und Fülle Ageismus ist? Nein Danke.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Silber Ciulla

Ich dachte zuerst, der weinende Polizist sollte ein bisschen Sympathie für den Charakter schaffen, als er seinen ersten Mord sah. Aber als er es vermasselte, nachdem er das Mädchen in seiner Obhut für 3 Stunden verschwinden ließ und sie nicht zurückkehrte, erzählte er seinem Kapitän, was er getan hatte und fing an zu weinen. Soja Junge? Die Show versucht zu sagen, dass weiße Männer schwach und Heulsusen sind? Aber dann haben Sie die starke Polizistin ohne Unsinn, die niemals emotional ist. Mit Netflix und der Art und Weise, wie unsere Welt jetzt die fortschrittliche Ideologie vorantreibt, ist es manchmal schwierig, keine Agenda aufzurufen, die die Medien aufstellen.
Datum der Überprüfung 02/21/2020
Cayser Kumlander

Genau das, was Sie von einer Science-Fiction-Serie erwarten, cooles Konzept, exzellente Ausführung, gutes Schauspiel und mehrere rote Heringe, die Sie in eine nicht allzu ferne Zukunft entführen, in der die ewige Jugend gerade erst beginnt und die Jungen bis zu ihrem Ende als Kinder behandelt werden 30 Jahre alt.

Es ist zu einfach, die nächste Episode in dieser Serie zu drücken, während die Untersuchung mit den Charakteren und der Handlung fortschreitet, die bis zur letzten Episode reichen. Es gibt einige schockierende Szenen, die ziemlich anschaulich sind, obwohl sie nicht gewalttätig sind. Ein Muss für diejenigen, die nicht wollen, "Wham, Bam, zerschlagen und schnappen" Kinder Sci-Fi.
Datum der Überprüfung 02/21/2020
Janetta

Eine weitere spekulative französische Science-Fiction-Serie, die eine wirklich interessante Prämisse bietet. Leider fällt es in die Ausführung.

Ich kann mir vorstellen, dass Isaac Asimov oder Philip K Dick die Geschichte geschrieben haben könnten: Eine Detektivgeschichte, die in einer plausiblen, nicht allzu fernen Zukunft spielt und moralische und soziale Auswirkungen einer verlockenden Technologie hat. Hier geht es um das Potenzial für Unsterblichkeit.

Leider ist das ungefähr so ​​weit wie die Serie. Im Gegensatz zu den ähnlichen "Transfers" wird diese Handlung der Prämisse nicht gerecht, ist verwirrend und verpasst eine wirklich gute Gelegenheit, einige ernsthafte philosophische Fragen zu beantworten. Am Ende wundert sich das Publikum, warum sich die Hauptfiguren überhaupt die Mühe gemacht haben, das zu tun, was sie getan haben.

Oh, und die letzte Wendung der Handlung ist etwas direkt von Star Trek Voyager!
Datum der Überprüfung 02/22/2020
Geordie Lantis

Im Moment (ich habe noch eine Folge zu sehen) bin ich angeschlossen. Die erste Folge hatte mich unentschlossen gelassen, einige Teile davon waren flach, aber die herausragende Leistung von Garance Marillier entschied mich zu versuchen, zu sehen, wie sich ihr rauer Yong-Charakter entwickeln würde. Und plötzlich, in Folge 3, eine Offenbarung: Das Ganze ergab Sinn! Die Konstruktion, deren Spitze man zuvor nur sehen konnte (wie ein Eisberg), begann sich zu enthüllen (wie ein Wolkenkratzer?). Es ist eine düstere Geschichte, die in einer düsteren realistischen Zukunft spielt, und sie wird im Laufe der Episoden grimmiger und komplizierter. Es ist plötzlich eine wirklich vernünftige Reflexion über den Tod und das Leben des Menschen und den Wert von allem. Das sieht man in einer Fiktion nicht oft. Wenn Sie es versuchen, stellen Sie sicher, dass Sie nicht vor der dritten Folge aufgeben, es ist zwar auf halbem Weg - aber es fühlte sich wie ein Wendepunkt in der Serie an.
Datum der Überprüfung 02/22/2020
Lory

6.5 / 10 Einige Teile sind langsam. Budget im unteren Bereich der Skala und es zeigt in einigen der Sets (futuristisch leer grau). im Allgemeinen weniger emotional / expressiv handeln. auf Französisch ansehen. Wenn es sich jedoch um ein niedriges Budget handelt, handelt es sich um eine sehr anständige Serie, insbesondere die ersten drei Folgen.
Datum der Überprüfung 02/22/2020
Horowitz

In Anbetracht dessen, dass dies aus der Zukunft stammt, gibt es wenig damit zu tun, wie zum Beispiel futuristische Telefone, Autos oder Gebäude.

Hier endet das Böse. Alles andere ist ziemlich gut und ich muss sagen, dass es mir gefallen hat. Ich denke nicht, dass die zweite Serie eine großartige Ergänzung wäre. Vielleicht als separate Geschichte? Wie auch immer, schauen Sie es sich an und überzeugen Sie sich selbst. Ich sage, es ist viel besser als viele amerikanische Serien, in denen es hauptsächlich um Action geht. Dieser hat eine Geschichte.
Datum der Überprüfung 02/22/2020
Schroder

Dies war eine schöne Abwechslung in einem Meer von Shows, die mit recycelten Plots und Neustarts überfüllt waren. Die Ausführung und das Schreiben sind stellenweise etwas schlampig, aber wenn die Serie aufgegriffen wird, sehe ich, dass sich das Cast- und Crew-Gel verflüchtigt.

Hinterlassen Sie eine Bewertung zu Ad Vitam


Nützliche Links